Kreisweste CAL von schoenstricken

Am 25.12.2015 ging auf dem Blog von schoenstricken.de der CAL (Crochetalong = Miteinander häkeln) zu einer schönen Kreisweste los.

Da das mit der Wolle ja immer so eine Sache ist und ich mich schwer tue mit Größeneinheiten, mache ich auch dieses Mal eine Probeweste (mit der ich auch schon was Besonderes vorhabe). Dafür habe ich die Restwolle meiner Regenbogendecke heraus gefischt und angefangen.

 

Teil 1 vom 25.12. ging bis Runde 11 und war noch recht einfach (nur, dass ich mal wieder die wichtigen Maschen zu fest häkel und dann später kämpfe).

 

DSCF9385

 

Teil 2 kam dann am 1.1.2016 und ging bis Runde 20. Nun wird es schon schwieriger, aber nichts, was man nicht schaffen kann. Jetzt kommt auch der Farbverlauf sehr gut rüber und ich freu mich schon auf den kommenden Freitag für den nächsten Teil.

 

DSCF9403

 

Teil 3 erschien am 8.1.2016 und ging bis Runde 25. Die Schwierigkeiten, aber auch Langwierigkeiten nehmen nun zu. Runde 21 hatte es schon in sich, aber nach einiger Lesearbeit und der Chart lief es dann doch ganz gut.

 

DSCF9454
(Runde 21 wird in Runde 19 gehäkelt, so dass Runde 20 wie Reliefmuster hervorsticht)

Danach wurde es einerseits leichter, aber andererseits auch wieder kniffelig, da hier die Chart einen Abschnitt zu viel zeigte (falls ihr gerade in Runde 22 seid, ihr müsst am Ende 84 Büschel haben, nicht 85!). Runde 23 ist ein Spiegelbild von Runde 22 und Runde 24 ganz einfach und schnell geschafft (wer zu fest häkelt wie ich, sollte die Feste Masche extra locker häkeln, in der nächsten Runde müssen hier 7!! Doppelstäbchen reinpassen). Und damit geht es schon in die letzte Runde des heutigen Abschnittes und die hatte es zeitlich gesehen in sich, sie wollte und wollte nicht fertig werden, aber irgendwann hieß es dann doch „Letzter 7er-Büschel!!“ und man war fertig.

DSCF9458

DSCF9460

Teil 4 am 15.1.2016 hat es wirklich in sich. Noch hab ich es nicht komplett geschafft, aber einen Zwischenbericht will ich trotzdem geben. Erstens, wer lesen kann ist klar im Vorteil! Da ich nur halb konzentriert war und eben nicht alles gelesen habe, durfte ich Runde 26 zu 2/3 wieder aufdröseln, weil …. es wurde nicht benötigt. Waren ja nur ein paar Stunden Arbeit, aber was solls, dafür hatte ich diese ja in angenehmer Gesellschaft.

DSCF9479
Was mir an dieser Reihe nicht gefällt ist der Anfang, noch immer hab ich nicht verstanden, warum der so komisch aussehen muss, leider kann ich das nirgends anders vergleichen, aber so ist die schriftliche und auch die grafische Anleitung. (hellblaue letzte Reihe)

Die dunkelblaue Reihe ist schon 26a, leider fehlte hier die Chart und ich hab sicher zehnmal den Anfang angesetzt und wieder aufgemacht, weil alles nicht so richtig aussah. Ich hab mir mal selber die Chart eingetragen, für später auf jeden Fall und für die, die noch dabei sind und nicht wissen, was gemeint ist.
DSCF9482_klein

Hier nochmal die Rückseite von Reihe 26a

DSCF9480

DSCF9484

Ja und dann saß ich da, der Anfang für Reihe 27 ist weder beschrieben noch gezeigt, so dass ich am Ende auf 116 Schlaufen kam und die letzte wieder fallen gelassen habe. Ich weiß immer noch nicht, wie es richtig wäre, denn wenn ich am Anfang (sprich linke Seite) keine Luftmasche zuerst mache, dann bleibt der Faden in der ersten Masche und ich krieg ihn nicht mitgewandert. Wer da einen Rat hat, freue ich mich sehr darüber!

DSCF9507

So, es ist Sonntag der 24.1. und ich habe endlich(!!) den 4. Teil beendet. Und BÄNG, die letzte Runde ist falsch *heul*, da ich aber nicht die Einzige bin, die das falsch hat und die anderen auch einfach weiter gemacht haben, ohne die Runde nochmal zu häkeln, werde ich mich an deren Fersen heften. Trotzdem (da ich eigentlich vor hatte, die Weste nochmals zu häkeln) werde ich die Chart hiermit korrigieren, bzw. überhaupt erst einmal zeichnen für diesen Bereich *drop* (kommt nach, wenn ich Reihe 32 gehäkelt habe).

DSCF9506

Soo, hier sind die Chart für die Runde 31, welche auf der Runde 25 gehäkelt wird, sprich der untere Westenteil. (Hier habe ich den Fehler gemacht und bei den Picot keine Stäbchen gehäkelt, sondern einfach nur 3 Luftmaschen gemacht).

DSCF9508

Teil 5 am 22.1.2016

Hier ist die Chart nochmal für alle 3 Fälle in der 32. Runde:

  • oben links für meinen Fall des unteren Westenteils. Hier müssen für die normale Größe 28 Luftmaschen-Bögen entstehen.
  • oben rechts für den „richtigen“ Fall des unteren Westenteils. Auch hier müssen für die normale Größe 28 Luftmaschen-Bögen entstehen.
  • unten ist der obere Westenteil (zwischen den Armausschnitten). Da müssen für die normale Größe 23 Luftmaschen-Bögen entstehen (genauso viele, wie Broomstick-Muster sind).

DSCF9509

 

Teil 6 am 29.1.2016

11 Gedanken zu „Kreisweste CAL von schoenstricken

  1. Die Farben gefallen mir sehr gut. Die einfarbigen Varianten sehen für mich eher wie ’ne Tischdecke aus. Werde auch mehrere Farben versch. Wolle, die ich schon habe und die fast gleich dick sind verwenden. Könntest Du viell. noch eine Nahaufnahme vom Rand posten, kann mir Runde 20 nicht so richtig vorstellen und auf der CAL Seite zeigt das Bild schon Runde 22 am Rand. Danke

    1. Hallo Andrea,

      Ich bin allgemein sehr für mehrere Farben, ruhig auch mehrere Nuancen einer Farbe, das gibt den Projekten eine gewisse Lebendigkeit.

      Runde 20 war schon kniffelig, mir hat die Häkelschrift sehr geholfen. Ich habe für den Picot die 2. Variante genommen, sprich eine Feste Masche in die Luftmasche.

      Nahaufnahme

  2. Hallo Katrin, auch ich habe mich total auf diese Häkelei gefreut, aber ich schaffs einfach nicht, mein Kreis wellt sich, ich häkle mit Catania und auch schön bunt, hast du mir vielleicht einen Tip was ich ändern könnte?

    1. Hallo Birgit,

      hast du vielleicht ein Foto? Es gibt mehrere Gründe, warum ein Kreis sich wellt. Es kann sein, dass du in einer der Runden zu viele Maschen oder eben zu wenige Maschen gehäkelt hast, oder deine Nadelstärke ist zu klein für diese Arbeit. Wie weit bist du denn gekommen?

      Ansonsten ist meine Devise immer: Nicht aufgeben! 😉

  3. Hallo Katrin,
    von der Regenbogendecke habe ich auch noch einiges übrig. Mit welcher Nadelstärke häkelst du die Weste?

    1. Hallo Saaly,

      Ich häkel mit Nadelstärke 4.
      Ich freu mich auf deine Regenbogenweste 🙂 am Anfang hab ich aller zwei Runden die Farbe gewechselt, später bei den schmalen Runden dann erst aller 3 Runden, damit die Farben gleichmäßig verteilt sind.

  4. Hallo
    Runde 20 will mir nicht gelingen. Es steht geschrieben: “ *1 feste Masche auf das 1. Stäbchen der Vorrunde, 1 Picot (siehe unten), noch 3 mal wiederholen, dann 1 feste Masche in den Zwischenraum häkeln*“.
    Wird das Picot auf die feste masche gehäkelt? Und was bedeutet dann das 3x wiederholen? Sind dann bei einem stäbchen 4 feste maschen mit je einem picot gehäkelt?
    Bisher hab ich alles verstanden. Aber hier stell ich mich schwer an 🙁

    1. Hallo Ines,

      ja die 20. Runde hat es in sich, aber nicht aufgeben!

      So soll ein Abschnitt dieser Runde aussehen, dass sind immer 5 Feste Maschen mit 4 Picot und einer Festen Masche in dem Zwischenraum.

      Nahaufnahme

      Im allerersten Abschnitt ist es etwas anders, da wir hier einen Ersatz für die 1. Feste Maschen machen müssen, sprich du fängst die Runde mit 1 Luftmasche als FM-Ersatz an und arbeitest dann dein Picot, d.h. 2 weitere Luftmaschen, in die 1. Luftmasche nach der Nadel 1 Kettmasche ODER Feste Masche, damit ist dein Picot fertig. Danach 1 Feste Masche auf das 2. Stäbchen der Vorrunde usw.

      Mir hat für diese Runde die Chart wirklich sehr geholfen, die kannst du hier finden.

      Ich hoffe, das hilft dir weiter.

      1. Zwischen den stäbchen der vorreihe sind doch 3 LM. Laut häkelschrift kommt in die 2. LM eine feste masche?

        1. Hallo Ines,

          das ist zum Teil richtig, du häkelst eine Feste Masche um diese 3 Luftmaschen aus der Vorrunde und machst dann mit einer Festen Masche in das erste Stäbchen des nächsten Abschnitts weiter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.