Kreativ auf Arbeit: Schaufensterdeko Herbst

Man nehme zwei Gardinen in satten Orange, Kunstherbstblätter, ein Geist-Amigurumi, eine Plüschhexe von Axel Scheffler, ein Terracotta-Kürbis und jede Menge aktuelle Literatur und schon ist man einige Stunden damit beschäftigt, den vorbeiziehenden Scharen vom Fußvolk eine Show zu bieten und das Schaufenster herbstreif zu machen.

Ort des Geschehens: Buchhandlung Ludwig Wilde, Körtestr. 24, 10967 Berlin-Kreuzberg

Natürlich musste erst einmal das Fenster komplett geräumt werden, denn die Gardinen waren noch nicht zugeschnitten und zum richtigen Messen braucht man nun mal Platz. Daher sah das Fenster am Anfang ziemlich nackt aus.

20150923_114547

Nachdem dann die Mess- und Schneidearbeiten getan waren, sah man gleich die Veränderung und man ahnte bereits, dass bei uns der Herbst ausgebrochen ist.

20150923_125706 20150923_131634

Dank der Frankfurter Buchmesse (die bekanntlich für einen Veröffentlichungsschub sorgt), war das Fenster sehr schnell gefüllt. Auch die ersten Kalender durften gleich mit einziehen, denn auch ihre Zeit bricht nun an.

20150923_160049
20150923_160057 20150923_160105
 

Der Geist-Amigurumi entstand in den letzten Tagen bei mir zu Hause und ist ungefähr 25-30 cm groß. Dabei habe ich unter anderem Whale Rider von Witi Ihimaera gehört und Die Kinder des Húrins von J.R.R. Tolkin angefangen.

DSCF2514_klein DSCF2517_klein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.