Häschen-Maskottchen für die Mega Manga Convention

Vom 23.10. bis 25.10. findet in Berlin wieder die Mega Manga Convention (MMC Berlin) statt und mir kam die Idee, für die Veranstaltung die 6 Maskottchen zu häkeln. Der Pandabär war das erste Maskottchen, doch dazu habe ich nicht viel fotografiert, da es eigentlich nur eine Probearbeit war, aber sie war so gut, dass ich mich weiter an die Art halte.

Die Grundlagen für die gehäkelten Figuren habe ich aus dem Buch „Fantasy Amigurumi“, doch habe ich sie dann entsprechend abgewandelt.

         4172

Zuerst häkel ich die Zusätze:

Häkelangaben

Abkürzungserklärungen gibt es ganz am Schluss

  • Ich arbeite immer mit einem Magic Loop/Magischen Ring, die erste Zahl entspricht der FM im Ring.
  • 2* Arm: ML 6 | 13 R | letzte M = KM
  • 2* Bein: ML 6, 12 | 6 R | 8 (1FM, 2+3 FM, 4FM, 5+6 FM, 7FM, 8+9 FM, 10 FM, 11+12 FM) (mit Füllwatte ein wenig ausstopfen)| 3 R | letzte M = KM
  • 2* Ohr: Kette 4 LfM + 1WLfM | 7 Re | 3 (1FM, 2FM, 3+4 FM, WLfM), 2 (1FM, 2+3 FM, WLfM), 1 (1+2 FM, WLfM), 2* um ganzes Ohr häkeln mit 3FM in Ecken – 2. Ohr spiegelverkehrt
  • Schleife: ML 4, °1M + 2M verd. + WLfM (4M), jede 2. verd. + WLfM (6M), jede 3. verd. + LfM (nicht drehen!) (8M) -> am Rand zum ML entlang häkeln und mit den restlichen 2M dasselbe nochmal ab °, um ganze Schleife herum häkeln mit 3FM in Ecken
  • Schwanz: ML 6, 8 (1FM, 2FM, 3M + 4M verd., 5FM, 6FM) | 2R | letzte M = KM
  • Mantel mit Kapuze: Kette 18 LfM + 1WLfM, 18, 24, 32, 36, 40 | 5Re … in Anfangskette neu anfangen, dabei die ersten und die letzten 3M auslassen (12 ArbeitsM jede verd.) = 24, 28 | 16Re | mit Restfaden die Kapuze zusammennähen

[collapse]

DSCF2331_klein

Die weibliche Figur hat einen 36 Maschen breiten Kopf und einen 24 Maschen breiten Körper, diese werden in einem Zug gehäkelt.

DSCF2397_klein DSCF2400_klein

Häkelangaben

Kopf:  ML 6, 12, 18, 24, 30, 36 | 3 R | 30, 24, 18, 12 (mit Füllwatte gut ausstopfen), 6

Körper: 12, 18, 24 | 10 R | 18, 12 (mit Füllwatte gut ausstopfen), 6, beenden

[collapse]

Die Augen, Schwänzchen und die Arme habe ich während der Arbeit befestigt, die Nase, Mund und Bauchnabel noch vor dem Stopfen eingearbeitet.

DSCF2401_klein

Als nächstes habe ich die Ohren an die Kapuze genäht, danach die Schleife und dann die Kapuze am Hals verbunden.

DSCF2406_klein

Zu guter Letzt kamen noch die Beine ran.

DSCF2412_klein DSCF2409_klein

 

Während des Panda habe ich gehört: Phillip Pullman – Der Goldene Kompass + Das Magische Messer

Während der Häsin habe ich gehört: George R.R. Martin – Die Herren von Winterfell

Abkürzungserklärung

ML = Magic Loop oder auch magischer Ring
R = Runden
Re = Reihen
FM = feste Masche
KM = Kettmasche
M = Masche
WLfM = Wende-Luftmasche
LfM = Luftmasche
verd. = verdoppeln

[collapse]

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.